Displaygroesse1 Displaygroesse2 Displaygroesse3 Schriftgröße 1 Schriftgröße 2 Schriftgröße 3 Schriftgröße 4 Schriftgröße 5 Schriftgröße 6 Schriftgröße 7 Schriftgröße 8
 


Aus verschiedenen Gründen verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz-Seite.

Annehmen und diesen Hinweis schließen.




blog

Forum/Blog von www.fahrrad-trekking.de


Ganz nach dem Motto dieser Website (siehe Home-/Willkommen-Seite) können Sie hier Ihre Meinung, Ihr Wissen, Ihre Erfahrungen zum Thema "Fahrrad-Trekking" darlegen. Eine Registrierung im Block ist nicht erforderlich. Näheres über die Beweggründe für die Entstehung und die Handhabung dieses Blogs, lesen Sie hier, im ersten Beitrag.


Kategorie
Scharf auf 2018 (Teil 2)

Beitrag vom 25.10.2017 07:35:37 h, MACA52

Es ist ja ganz schön anstrengend, die richtige Zusammenstellung der Ausrüstung zu schaffen.
Wenn ich eine bestimmte Fahrradmarke habe, muss ich darauf achten, passende Zusatzelemente anzubringen.
Nicht alle Elemente, die mir gefallen, passen an das Rohrgestänge, oder manche Teile nehmen Platz weg für wichtigere Dinge.
Gegenwärtig befasse ich mich mit dem Ausprobieren des gesamten Equipments. Dabei kommt es mir darauf an, meinen Geschmack und die erforderliche Zweckmäßigkeit in Einklang zu bringen. Eine Kleinigkeit will ich erwähnen, weil sie praktisch schon eine Rolle gespielt hat. Bei meiner täglichen Tour zur Arbeit fahre ich auch an einem Autobahnabschnitt vorbei. Der Lärm, den die Fahrzeuge verursachen, ist enorm.
Da habe ich gemerkt, dass die Spaziergänger meine Klingel, die ursprünglich am Fahrrad montiert war, überhaupt nicht gehört wurde. Also musste ich mir etwas Wirkungsvolleres suchen.
So könnte ich noch viele Beispiele anführen um den Umfang zu beschreiben, der notwendig ist, um diese Tour vorzubereiten.
Ach ja: es ist mir klar, dass viele Dinge, die ich hier aufschreibe auch vielen "Profis" bekannt sind. Trotzdem habe ich das Bedürfnis meine Gedanken loszuwerden. Auch im Sinne eines Austauschs von Erfahrungen.
Tschüss bis nächste Woche!
Kommentar vom 06.11.2017 18:54:29 h, MACA52

Von Bekannten, Verwandten und Kollegen höre ich schon solche Sprüche: "Du übernimmst dich, bis Juni ist noch viel Zeit, wir sprechen uns im Mai wieder" u.s.w.

Aber Jemand sagte mir auch: "Plane nicht zuviel, sondern wenn es soweit ist und du kannst es tun, dann mach´ es einfach!"

Trotzdem beschäftige ich mich fast täglich mit der Tour. Es hat sich ja auch schon gelohnt. Manches konnte ich verwerfen oder korrigieren. Material, Ideen, Routenabschnitte und geplante Unterkünfte wurden verändert. Seit Ende Oktober kann man in einigen Details eine gewisse Feinabstimmung erkennen. Wegen der Ungewissheit, was unterwegs alles passieren kann, habe ich mir momentan in der Nähe meiner vorgesehen Etappenziele mehrere Unterkünfte gesucht. Buchen oder vorher informieren kann ich sowieso nicht. Es sind Campingplätze und Pensionen. Auch Reparaturmöglichkeiten sollen berücksichtigt werden.

Im März, April und Mai werden zwei-, bis viertägige Trainingstouren mit vollem Gepäck durchgeführt.

Bis bald!

 
 
  





  


2017

25.10.2017
Scharf auf 2018 (Teil 2)
   1 Kommentar
   zuletzt 06.11.2017

19.10.2017
Scharf auf 2018 (Teil 1)


2013

2012

2011

2009

01.10.2009
Entstehung und Handhabung dieses Blogs
   3 Kommentare
   zuletzt 14.12.2009



Und hier finden Sie
uns in den
Online-Communities


     Facebook

   Google+










     

Datenschutz    |    Impressum    |    Kontakt (Mitteilung senden)

Copyright © 2018 EDV-BRAND GmbH, Bad Breisig
Webseitengestaltung: EDV-BRAND GmbH, Bad Breisig    |   S

Besucherzähler